Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Banken und Finanzierung
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Banken und Finanzierung
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Willkommen am Institut für Banken und Finanzierung

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website. Der Lehr- und Forschungsgegenstand des Instituts für Banken und Finanzierung sind finanzielle Entscheidungsprozesse, Finanz- und Kapitalmarktinstrumente und das Management von Finanzinstituten. Unsere Mitarbeiter freuen sich über Ihre Anregungen und beantworten Ihnen gern Ihre Fragen. Schicken Sie uns einfach eine E-mail.

Foto: Christian Wyrwa

Aktuelles aus Forschung und Lehre

AllgemeinesLehreForschung

Auszeichnung

Vulnet Sejdiu wurde aufgrund seiner hervorragenden Studienergebnisse mit dem Launhardt-Preis 2016 geehrt.

 

Klausur BWL V

Die Raumaufteilung für die Klausur BWL V am 25. Juli 2016, 10:30 - 11:30 Uhr, finden Sie hier.

 

Einen Überblick zu unseren Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016 finden Sie hier.

 

Wenn Sie sich für eine Abschlussarbeit an unserem Institut interessieren, erhalten Sie hier weitere Informationen.

Veröffentlichung

Das Working Paper "Valuation of systematic risk in the cross-section of credit default swap spreads" von Arndt Claußen (zusammen mit S. Löhr, D. Rösch, H. Scheule) wurde vom Quarterly Review of Economics and Finance zur Publikation angenommen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Konferenzannahme

Das Working Paper "On Size and Power in Difference-in-Differences Studies with Observational Data in Financial Economics" von Sebastian Bunnenberg und Steffen Meyer wurde zur Präsentation auf dem Annual Meeting 2017 der American Economic Association in Chicago angenommen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gastaufenthalt UTS

Die University of Technology, Sydney (UTS) hat Arndt Claußen vom 25. Juli bis 14. Oktober 2016 für einen Aufenthalt als Gastwissenschaftler eingeladen.

SIX Best Paper Award

Das Arbeitspapier "Irrational Preferences, Asset Prices, and Economic Welfare" von Maik Dierkes, Stephan Germer und Vulnet Sejdiu gewinnt den SIX Best Paper Award der SGF Conference in Zürich.

Drittmittelförderung

Das Forschungsprojekt "Wohlfahrtsverluste durch verzerrte Preise an den Kapitalmärkten" des IBF erhält für die Dauer von zwei Jahren eine Förderung durch die Dr. Werner Jackstädt-Stiftung.